Wohn- und Geschäftshaus

Föhren, Gemeinde Föhren Hauptstraße 37
Beschreibung
Freistehender dreigeschossiger Baukubus für ein Doppelwohn- und -geschäftshaus (Gasthaus & Handlung Becker). Auf die Wirkung der Fassade aus Rotsandsteinquadern berechneter Putzbau von 1899 unter flachem, schiefereingedecktem Walmdach.
[…]
Das Gebäude hat sich mit nur gringen Eingriffen in die Ladenzone samt originaler Türblätter, in der Fülle der Fassadendekorationen und in den Details innen und außen erhalten. Das städtisch geprägte und dorffremde Gebäude ist Beispiel für den städtisch orientierten Umbau der Hauptstraße Ende des 19. Jahrhunderts Die dafür typische steinsichtige Sandsteinfassade stellt den örtlichen Werkstein heraus. Vor dem Haus ein gleichzeitiges schlichtes neugotisches Balkenkreuz. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1899
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.764154
lat: 49.858630
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.fiehr.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)


Stand
Letzte Bearbeitung: 30.12.2007
Interne ID: 13732
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13732
ObjektURL als Mail versenden