Kreuzigungsbildstock

Detzem, Gemeinde Detzem Hauptstraße 20
Beschreibung
Etwa 2,7 m hoher Sandstein-Bildstock aus Pfeilerschaft, ausladendem Tragstein und ehemals vollplastischer Kreuzigungsgruppe. Den Schaft schmückt die Ausarbeitung der Stifterinschrift auf Schriftrolle (HAVPERICHS PETER VND SEIN HAVSFRAW JRMINA, 1687) und die Wappenkartusche mit Zirkel als Handwerkerzeichen. Am Kämpfer die Reliefdarstellung des hl. Agritius in Bischofstracht.

Sorgfältig ausgearbeitet ist die Kreuzigungsgruppe mit Johannes und Maria als Beifiguren.

Das aufwendige, für die Mittelmosel typische Bildwerk leitet zu barocken Stilformen über. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1687
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.843663
lat: 49.822780
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.detzem.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.10.2003
Interne ID: 13743
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13743
ObjektURL als Mail versenden