Einhaus

Detzem, Gemeinde Detzem Agritiusstraße 6/8
Beschreibung
An der in zwei Haushälften geteilten Giebelseite erschlossener Schieferbruchsteinbau mit traufseitigem Torbogen. Der Krüppelwalmdachbau ist am Eingang der linken Hälfte 1884 und am Eingang der rechten Hälfte 1841 datiert und bezeichnet Veränderungen des älteren, bereits 1819 in Giebelteilung bestehenden Gebäudes.

Das Anwesen überliefert die ortsübliche Bauweise und die haustypologische Eigenheit. Als Zeugnis eines historischen dörflichen Haustyps hat es besonderen Gestaltwert für das Platzbild. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten / Pfarrhäuser
Zeit:
1819
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.844514
lat: 49.822118
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.detzem.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)


Stand
Letzte Bearbeitung: 09.01.2008
Interne ID: 13788
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13788
ObjektURL als Mail versenden