Pfarrhaus

Bekond, Gemeinde Bekond Kirchstraße 9
Beschreibung
Das Pfarrhaus wurde 1818 mit der Errichtung der Pfarrei erbaut, 1902 umgebaut und ist unter Verlusten des äußeren und inneren Erscheinungsbildes modernisiert. Der stattliche Schopfwalmdachbau über fast quadratischem Grundriß weist mit den rechteckigen Fenstereinfassungen die für die Bauten der Majorats Verwaltung Kesselstatt typischen Gestaltungsmerkmale auf. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten / Pfarrhäuser
Zeit:
1818
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.801438
lat: 49.848479
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bekond.net

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 12.2 Kreis Trier-Saarburg. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 3-88462-110-6 (1. Auflage 1994)


Stand
Letzte Bearbeitung: 09.01.2008
Interne ID: 13798
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=13798
ObjektURL als Mail versenden