Sogenanntes Postkreuz

Binsfeld, Gemeinde Binsfeld Sankt-Georg-Straße 1
Beschreibung
Aus dem Jahre 1556 an der Poststrecke Wien­Lüttich gibt Zeugnis von der Bedeutung des Ortes zur damaligen Zeit. [1]

Gegenüber Sankt-Georg-Straße 1. S genanntes Postkreuz. Nischenkreuz, bezeichnet 1551. Daneben, eingelassen in eine neue Mauer, eine gotische Türeinfassung aus rotem Sandstein mit flach reliefiertem Posthorn über dem Bogenscheitel, 16. / 17. Jahrhundert. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1551
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.706392
lat: 49.965947
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Neuen Pesch

Internet
http://www.ortsgemeinde-binsfeld.de/

Datenquellen
[1] Internet
[2] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.

Bildquellen
Bild 1: Internet

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.08.2008
Interne ID: 1415
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1415
ObjektURL als Mail versenden