Ehemaliges Gasthaus

Freudenburg, Gemeinde Freudenburg Burgstraße 3
Beschreibung
Im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts als feldseitige Flanke des Mauertores an die Ringmauer der Ortsbefestigung angebauter und sie teilweise einbeziehender Mansarddachbau.
[…]
An städtebaulich dominantem Standort hat es als eines der wenigen Gebäude seinen ursprünglichen Charakter bewahrt, zu dem die sprossengeteilten Fenster und die Schlagläden besonders beitragen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Versorgung, Gasthöfe, Hotels
Zeit:
Letzten Drittel des 18. Jahrhunderts
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.533188
lat: 49.541553
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.freudenburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz; Band 12.1


Stand
Letzte Bearbeitung: 09.05.2008
Interne ID: 14710
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=14710
ObjektURL als Mail versenden