Quereinhaus

Burgen, Gemeinde Burgen Lindenstraße 1
Beschreibung
Quereinhaus an der Abzweigung der Poststraße, der Wohnteil am Eingang bezeichnet 1824. Zweigeschossiger Putzbau mit einfachen Rechteckfenstern und Mansarddach, an der linken Giebelseite freiliegendes Sichtfachwerk. Das Tennentor des kurzen Wirtschaftsteils mit Holzbalkensturz. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1824
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.000608
lat: 49.880196
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.institut-martiner-hof.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.


Stand
Letzte Bearbeitung: 30.07.2008
Interne ID: 15530
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=15530
ObjektURL als Mail versenden