Sogenanntes Denzer-Kreuz

Kues, Stadt Bernkastel-Kues Fußfällchesweg
Beschreibung
Westlich der Stadt in den Weinbergen: sogenanntes Denzer-Kreuz; Wegekreuz, barockes Schaftkreuz, bezeichnet 1778. [1]

Denzer-Kreuz.
Standort: Weinberge Kues, Fußfällchesweg.

Inschrift: D. K. H. L. Z. E. G. A. R.
(Dieses Kreuz hat lassen zur Ehre Gottes aufrichten ...)

ANDREAS DENSER VND ANGELA DENS 1778

Der Weinberg ist heute noch im Besitz einer Familie Denzer; im unteren Teil des Schaftes Zirkel, Frau mit Andreaskreuz, Mann mit Palme und Messer; Restaurierung während der Weinbergs-Flurbereinigung Kues 1985. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1778
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.044709
lat: 49.913266
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Degerei

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Bernkastel-Kues

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Werner Heinz und Rainer Grün: Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues - Bildstöcke, Wegekreuze, Kirchen und Kapellen. (1995) ISBN 3-89570-063-0

Bildquellen
Bild 1: © Helmut Bauer, Trier, 2011.
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2011.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2011.
Bild 4: © Helmut Bauer, Trier, 2011.
Bild 5: © Helmut Bauer, Trier, 2011.
Bild 6: © Helmut Bauer, Trier, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 26.03.2012
Interne ID: 15584
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=15584
ObjektURL als Mail versenden