Pfarrhaus

Laufeld, Gemeinde Laufeld Marktplatz 3
Beschreibung
Stattlicher zweigeschossiger Putzbau mit segmentbogigen Fenstern, am Oberlichteingang bezeichnet 1769. In der gartenseitigen Giebelseite ein zweiter segmentbogiger Oberlichteingang. Bis auf die neuen Tür- und Fensterflügel äußerlich unverändert erhalten. Die Gesamtanlage umfaßt den rückwärtig anschließenden, von einer alten Bruchsteinmauer umfriedeten Garten. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten / Pfarrhäuser
Zeit:
1769
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.864361
lat: 50.078979
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Beim Deisterweg

Internet
http://www.laufeld.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.


Stand
Letzte Bearbeitung: 04.08.2008
Interne ID: 15593
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=15593
ObjektURL als Mail versenden