Wegekreuz südwestlich des Ortes

Burg/Salm, Gemeinde Landscheid
Beschreibung
Wegekreuz und Heiligenhäuschen südwestlich des Ortes an einer Feldweggabelung. Einfaches Schaftkreuz ohne Inschrift, spätes 17. Jahrhundert. [1]

Deutlich zu erkennen ist auf dem Kreuz eine Schere. Dies könnte ein Hinweis auf den Errichter oder Spender sein, die Schere ist und wird im Mittelalter für die Zunft der Schneider verwendet..[2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Spätes 17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.784725
lat: 49.993299
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Großen Garten

Internet
http://www.landscheid.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.
[2] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2019.

Bildquellen
Bild 1: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 4: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 5: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 6: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 30.04.2019
Interne ID: 15880
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=15880
ObjektURL als Mail versenden