Dierfelder Mühle

Dierfeld, Gemeinde Dierfeld
Beschreibung
Mahl- und Schrotmühle am Sammet-Bach. Erstmalige Erwähnung im Jahre 1802. Mahlbetrieb eingestellt um 1936.

Die Dierfelder Mühle, von der heute nur noch Mauerreste und das Turbinenhaus zu sehen sind, war bis nach dem 2. Weltkrieg bewohnt. Die Mühle war Teil des Hofgutes Dierfeld und der jeweilige Müller war als Verwalter der Mühle eingesetzt.
[…]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
1802 [Erwähnung]
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.904672
lat: 50.084417
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei der Mühle

Internet
http://www.dierfeld.de/

Datenquellen
Günter Hesse und Wolfgang Schmitt-Kölzer: Manderscheid. Hrsg.: Verbandsgemeinde Manderscheid 1986.

Bildquellen
Bild 1: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 01.11.2008
Interne ID: 16631
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=16631
ObjektURL als Mail versenden