Ehem. Frauenkloster Sankt Xaveriusstift - Kapelle

Olewig, Stadt Trier Olewiger Straße 189

Beschreibung
Dreigeschossiger Rotsandsteinbau mit Kapelle, bezeichnet 1885, erweitert durch gleichhohen Pseudo-Renaissance-Anbau; ehem. Garten/Park, teilweise alte Umfassungsmauern; kleine Kapelle. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1885
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.667376
lat: 49.742716
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-Olewig

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2009 und Homepage der Stadt Trier

Bildquellen
Bild 1: © Dipl. Ing. Stefan Kühn, Trier. http://www.webkuehn.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 13.01.2009
Interne ID: 16854
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=16854
ObjektURL als Mail versenden