Hochburghöhle 2

Burg Ramstein, Gemeinde Kordel
Beschreibung
Die im Eingangsbereich 4 m breite Sandsteinkluft verjüngt sich stark bis zu ihrem Ende bei 8 m Länge. Aufgrund ihres Grundrisses könnte die Höhle zumindest zeitweise als menschliche Behausung gedient haben. [1]

Der Besuch von Höhlen kann gefährlich sein. Bitte verhalten Sie sich im Punkt Sicherheit in allen Höhlen so, als ob Sie der Erstbegeher sind.

"Wenn Du in
eine Höhle gehst...
nimm nichts mit,
lass nichts zurück,
zerstöre nichts und
schlag nichts tot!"

[Die Redaktion]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Höhlen und Felsschutzdächer
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.646625
lat: 49.807667
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Hinter der Huhburg

Internet
https://www.burgramstein.de/

Datenquellen
[1] Bruno Kremer, Grabungstechniker, Trier: Die Höhlen der Hochburg und Umgebung bei Kordel. Jahrbuch 2009, Kreis Trier-Saarburg. Hrsg.: Kreisverwaltung Trier-Saarburg, 2008. ISSN: 0942-0835


Stand
Letzte Bearbeitung: 20.04.2009
Interne ID: 17142
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=17142
ObjektURL als Mail versenden