Aussichtspunkt Herler Wacken

Herl, Gemeinde Herl
Beschreibung
Nördlich von Herl liegt ein etwa 500 Meter langer quarzitischer Felszug, der mit seinen Höhen von bis zu 20 Meter aus dem Erdreich herausgewittert wurde. Es handelt sich um die Herler Wacken, die zu leichten und auch schweren Kletterpartien einladen. Von hier bietet sich ein Rundblick ins Feller Tal und auf die Höhen von Thomm und Farschweiler. [1]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Aussichtspunkte /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.827964
lat: 49.730197
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Beim Seufchen

Internet
https://www.herl.eu/

Datenquellen
[1] Homepage der Verbandsgemeinde Ruwer

Bildquellen
Bild 1: Homepage der Verbandsgemeinde Ruwer
Bild 2: Internet

Stand
Letzte Bearbeitung: 16.10.2001
Interne ID: 1755
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=1755
ObjektURL als Mail versenden