Domäne Avelsbach - Arbeitersiedlung

Kürenz, Stadt Trier Baltzstraße 1-19, 21/22
Beschreibung
Die Siedlung wurde aus neun Zweifamilienhäusern entlang der Baltzstraße auf freiem Feld auf einem Plateau des Grünebergs oberhalb der Staatlichen Weinbaudomäne Avelsbach in der Zeit von 1908 bis 1910 in der Art eines Dorfes errichtet.

Zu jedem Haus gehörten ein Garten und drei Morgen Ackerland zur eigenen landwirtschaftlichen Nutzung. Wohnhäuser und Land wurden an Arbeiter der Weinbaudomäne verpachtet mit dem Ziel, einen festen Kern von Mitarbeitern an das Unternehmen zu binden, der im Gegensatz zu den bis zu 250 Saisonarbeitern stets zur Verfügung stand.
[...]
Gewissermaßen der Idealfall einer Arbeitersiedlung der Heimatstilbewegung, die in Einzelformen, städtebaulicher Anordnung und Sozialstruktur stets die Anlehnung an das Dorf propagierte. Zeugnis der Sozial-, Siedlungs- und Baugeschichte. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1908-10
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.699296
lat: 49.754000
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Avelerwald

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Trier-K%C3%BCrenz

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 17.2 Stadt Trier – Stadterweiterung und Stadtteile. Wernersche Verlagsgesellschaft mbH, Worms. ISBN 978-3-88462-275-9 (1. Auflage 2009)

Bildquellen
Bild 1: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de
Bild 2: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de
Bild 3: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de
Bild 4: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de
Bild 5: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de
Bild 6: © Theophil Schweicher, Pluwig, 2013. http://www.unser-pluwig.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 31.03.2010
Interne ID: 17874
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=17874
ObjektURL als Mail versenden