Aussichtspunkt Kaisertempelchen

Manderscheid, Stadt Manderscheid (Bernkastel-Wittlich)
Beschreibung
Das Kaisertempelchen wurde vor 1888 durch den Verschönerungsverein, Vorgänger des Eifelvereins, erbaut. Bei den alten Manderscheidern heißt der Aussichtspunkt immer noch "Jackenhäuschen", abgeleitet von der Flurbezeichnung "Auf der Jack". Später wurde der Pavillon dann in Kaisertempelchen umbenannt, zu Ehren des Kaisers oder weil der Kaiser bei einem Besuch hier die Aussicht auf die beiden Burgen genoß? [1]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Aussichtspunkte /
Zeit:
Vor 1888
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.815792
lat: 50.092619
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Jaak

Internet
http://www.manderscheid.de/

Datenquellen
[1] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2010.

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2010.
Bild 2: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2010.
Bild 3: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2010.
Bild 4: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.06.2016
Interne ID: 18757
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=18757
ObjektURL als Mail versenden