Wohnhaus

Bitburg, Stadt Bitburg Franz-Mecker-Straße 5
Beschreibung
Das sich mit zwei aufwendigen Giebeln zur Straße präsentierende Wohnhaus des Zimmermanns Nikolaus Hartz verweist durch seine für die Region untypisch reiche Fachwerkkonstruktion auf den Beruf des Erbauers. Die dreiteiligen Fenster zur Veranda und zum verglasten Balkon sind reich mit Schnitzwerk verziert.

Dem historischen Gebäude von 1906 wurde wenig später ein traufseitiger Teil angefügt. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Hartz, Nikolaus (Zimmermann), Bitburg
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1906
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.521076
lat: 49.967570
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/
Bild 2: © Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.11.2010
Interne ID: 19282
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=19282
ObjektURL als Mail versenden