Sandsteinkreuz

Fleringen, Gemeinde Fleringen
Beschreibung
An einem Parkplatz an der L30 in Richtung Wallersheim können wir ein schweres Sandsteinkreuz auf einem dreistufigen Sockel bewundern. Auf dem Schaft ist die Inschrift:

"GELOBT SEI JESUS CHRISTUS"

eingemeißelt. Durch einen Zierrand ist diese Inschrift hervorgehoben. Über dem Schaft ist ein kleines Kapitell, das das Abschlusskreuz trägt, angebracht. In der Mitte des Kreuzbalkens ist das IHS-Zeichen eingelassen. Ein Rosettenkranz füllt die Ecken der Kreuzbalken. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.518539
lat: 50.207580
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Am Büdesheimerweg

Internet
http://fleringen.de/

Datenquellen
[1] Wegekreuze in der Eifel. Wanderungen: Flerungen. http://www.wegekreuze.de/wanderungen/fleringen_05.html

Bildquellen
Bild 1: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 4: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 5: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 6: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2019. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 29.04.2019
Interne ID: 23106
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=23106
ObjektURL als Mail versenden