Sankt Brictius - Ausstattung

Bewingen, Stadt Gerolstein Bewinger Straße
Beschreibung
Spätgotischer Chor, gotisierendes Schiff, 17. Jahrhundert. [1]

Eines der nachweislich ältesten Gebäude ist die kleine, dem heiligen Brixius geweihte Kapelle, die in den Jahren 1744/45 instandgesetzt wurde. Ihr spätgotischer Chor weist auf eine Vorgängerkirche hin, die vermutlich um 1500 erbaut worden war. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
17. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.664958
lat: 50.251568
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Am Born

Internet
http://www.gerolstein.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Artikel Gerolstein. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Oktober 2008, 13:27 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gerolstein&oldid=51463676 (Abgerufen: 7. Oktober 2008, 09:54 UTC) .

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 5: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 18.05.2011
Interne ID: 23128
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=23128
ObjektURL als Mail versenden