Kreuzweg zur Maria-Hilf-Kapelle - 8. Station

Mettendorf, Gemeinde Mettendorf Kapellenweg
Beschreibung
Kapelle Maria-Hilf auf Lascheid (gestiftet von Michel Toß aufgrund eines in der russischen Gefangenschaft abgelegten Gelübdes, erbaut 1957) mit einem wertvollen Sandsteinaltar aus dem frühen 17. Jahrhundert und einem neuzeitlichen Kreuzweg aus Eichenstämmen von dem Bildhauer Müller-Rodin (Herforst). [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Müller-Rodin (Bildhauer), Herorst
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.329028
lat: 49.965676
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Über Nuckelt

Internet
http://www.mettendorf-eifel.de/

Datenquellen
[1] http://www.mettendorf-eifel.de/


Stand
Letzte Bearbeitung: 05.04.2012
Interne ID: 24303
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=24303
ObjektURL als Mail versenden