Sandsteinkreuz von 1676

Bettenfeld, Gemeinde Bettenfeld Mosenbergstraße/Fahlscheiderweg
Beschreibung
Auf der Grünanlage zwischen der Mosenbergstraße und dem Fahlscheiderweg befindet sich ein ca. 2 Meter hohes Sandsteinkreuz. Der Sockel scheint noch das im Jahre 1676 errichtete Original zu sein, der obere Kreuzteil wurde später erneuert.

1986 wurde eine Renovierung durchgeführt. Am Fuße des Sockels findet sich ein Hinweis auf den Stifter. Die gekreuzte Zange mit dem Hammer zeigen eindeutig, dass der Errichter den Beruf des Schmiedes ausübte. Außer der Jahreszahl ist keine Inschrift angebracht. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1676
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.765572
lat: 50.087505
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Vor Buchheld

Internet
http://www.bettenfeld.de/

Datenquellen
[1] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2012.

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2012.

Stand
Letzte Bearbeitung: 18.05.2012
Interne ID: 24645
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=24645
ObjektURL als Mail versenden