Berenskreuz

Forsthaus Königsfeld, Gemeinde Geisfeld
Beschreibung
An der Straße von Geisfeld nach Hermeskeil, etwa 400 Meter vor dem Forsthaus Königsfeld steht im "Jungen Wald" ein Holzkreuz, das die Familie Norbert Jung aus Trier, die seit mehr als 50 jahren mit Geisfeld verbunden ist, 1982 erneuert hat. Das Kreuz erinert an einen Raubüberfall im Jahr 1832. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1832
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.934258
lat: 49.688306
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Jungenwald

Internet
http://www.geisfeld.de/

Datenquellen
[1] Aus dem Hochwald. Wegekreuze und Gedenksteine. Hrsg. Arbeitskreis Heimatkunde Bildungswerk Johanneshaus Hermeskeil. Hermeskeil 1991.


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.07.2012
Interne ID: 24844
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=24844
ObjektURL als Mail versenden