Sankt Cornelius - Grabplatte

Wallscheid, Gemeinde Wallscheid Hauptstraße/Lindenstraße
Beschreibung
In der Kapelle in Wallscheid wurde bei Renovierungsarbeiten im Jahre 1916 eine Grabplatte entdeckt, die sich bis zur Besetzung der Eifel durch Soldaten Napoleons (1798) in der Burgkapelle der Burg Niedermanderscheid befand. Beim Abbruch der Burg kam die Grabplatte als
Baumaterial in die Kapelle Wallscheid, wo sie als Altartisch verwendet wurde. Die Glocke von 1650 aus der Burgkapelle kam um die gleiche Zeit zur Kirche nach Buchholz und von dort nach Üdersdorf-Trittscheid. Die Grabplatte ist heute in der Kornelius-Kapelle rechts vom Eingang angebracht.

Die Grabplatte aus Sandstein, ca. 180 x 80 cm trägt in der Mitte die Umrisse eines Kreuzes, die Enden tatzenartig ausgebildet (sogenanntes Tatzenkreuz), im Schnittpunkt des Kreuzes die Buchstaben "JHS" und eine Umschrift, die lautet:

ANNO 1638 DEN 31 JANUARIO IST IN GOTT GESTORBEN DER EHRSAM UND BESCHEIDENE...(unleserlich - wahrscheinlich der Name)...
NIEDERMANDESCHEID DEHS SEELEN GOTT GNEDIG SEIN WOLLE AMEN. [1]

Die Durchsicht der Stammtafeln der Grafen von Manderscheid hat ergeben, daß im Jahre 1638 Elisabeth, Tochter des Grafen Carl von Manderscheid-Gerolstein, Frau des Johann Arnold von Manderscheid-Blankenheim, gestorben ist. Möglicherweise war die Grabplatte für sie oder ihren Mann (gestorben 1644) bestimmt. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Grabstätten
Zeit:
1638 oder 1644
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.884384
lat: 50.097591
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf den Wölter

Internet
http://www.pfarrei-laufeld.de/Frame-Homepage.html

Datenquellen
[1] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2012.
[2] Günter Hesse / Wolfgang Schmitt-Kölzer - Manderscheid - Geschichte einer Verbandsgemeinde

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2012.
Bild 2: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2012.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.09.2012
Interne ID: 24937
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=24937
ObjektURL als Mail versenden