2 Mammutbäume

Hermeskeil, Stadt Hermeskeil
Beschreibung
Am Tivoli in Hermeskeil stehen zwei Mammutbäume. Sie gehören zu den Bergmammutbäumen (Sequoiadendron giganteum) und damit zu den größten Lebewesen auf unserem Planeten. Der größte von ihnen ist der "General Sherman Tree" in Kalifornien. Mit einem Stammumfang von 31,12m und einem Volumen von 1489m³ gilt er als der größte Baum der Erde. Zugegeben solche Ausmaße haben die Bäume vom Tivoli nicht, aber immerhin sind sie auch schon über 140 Jahre alt. Aber wie kommen diese Bäume in den Hochwald? Am 18. Januar 1871 wurde im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles, das "Deutsche Reich" proklamiert und Wilhelm I. zum ersten deutschen Kaiser gekrönt. Noch im gleichen Jahr durchreiste der neu gekrönte deutsche Kaiser auch den Hochwald. Zu diesem Ereignis wurden zahlreiche Mammutbäume auf Gemarkungsgrenzen gepflanzt. Einige von damals haben bis heute überlebt. So zum Beispiel die Mammutbäume vom Tivoli. Der Fernwanderweg "Saar-Hunsrück-Steig" führt unmittelbar an den Mammutbäumen vorbei. [1]

Einordnung
Kategorie:
Naturobjekte / Bäume / Mammutbäume
Zeit:
1871
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.95223
lat: 49.64348
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Hilderwald

Internet
http://www.hermeskeil.de/

Datenquellen
[1] A cache by Team Keltix http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=874b1638-08a1-4706-839c-b08630565466


Stand
Letzte Bearbeitung: 14.09.2012
Interne ID: 25069
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=25069
ObjektURL als Mail versenden