Marktort Schillingen

Schillingen, Gemeinde Schillingen
Beschreibung
2 Kram- und Viehmärkte,
1) Montag nach Albanus,
2) Montag nach Schutzengelfest. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wirtschaft, Gewerbe und Verkehr / Marktorte
Zeit:
1846
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.785138
lat: 49.633920
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.schillingen.de/

Datenquellen
[1] Georg Bärsch: Beschreibung des Regierungsbezirks Trier, 1. Theil, 1849.

Bildquellen
Bild 1: © Mona Idems, Kordel, 2012.
Bild 2: Viehmarkt in Kleinich um 1900. Sammlung Kurt Stumm, 2017.

Stand
Letzte Bearbeitung: 26.10.2017
Interne ID: 25938
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=25938
ObjektURL als Mail versenden