Kreuz Auf dem Maibaum

Birresborn, Gemeinde Birresborn Maibaumstraße
Beschreibung
Inschrift
ALLELUJA JESUS LEBT.

Das Kreuz wurde von dem Steinmetz und Bildhauer Hermann Nohn aus dem Hause Meertes in der Maibaumstrasse angefertigt und im Jahre 1986 nach seinem Tod in der Parkanlage auf dem Maibaum von seinen Angehörigen dort aufgestellt. Vorher hat das Kreuz im Garten der Familie gestanden. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Nohn, Hermann (Steinmetz und Bildhauer), Birresborn
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1986
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.627091
lat: 50.173801
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Maybaum

Internet
http://www.birresborn.de/wegekreuze.asp

Datenquellen
[1] Info-Tafel beim Kreuz

Bildquellen
Bild 1: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 4: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 5: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.06.2016
Interne ID: 26016
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26016
ObjektURL als Mail versenden