Sogenanntes Wacht-Kreuz

Marienhof, Gemeinde Fisch
Beschreibung
Am Fischer Kirchweg steht rechts in der Nähe der drei Ebereschen auf dem Bickelberg ein Kreuz in Denkmalform. Es hat eine Höhe von über 2 Meter. Unten ein ganz breiter Fuß, der als Sockelstein anzusehen ist. Die Inschrift auf der breiten Schrifttafel: "Errichtet zur Ehre Gottes von den Eheleuten Michel Wacht und Elisabeth Etringer aus Fisch. Die Welt vergeht, das Kreuz besteht." Darüber ist eine kleine Flachnische mit gotischem Maßwerk ausgehauen. Das Abschlusskreuz hoch und mit langem Querarm. Eisencorpus, auf einem Holzkreuz. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.493405
lat: 49.619792
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Asbüsch

Internet
http://www.gemeinde-fisch.de

Datenquellen
[1] http://www.gemeinde-fisch.de/18-wegekreuze-und-kapellen.html

Bildquellen
Bild 1: © Werner Weber, Mannebach, 2016.
Bild 2: © Werner Weber, Mannebach, 2016.
Bild 3: © Werner Weber, Mannebach, 2016.

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.06.2016
Interne ID: 26160
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26160
ObjektURL als Mail versenden