Pestkreuz

Birresborn, Gemeinde Birresborn Fischbachstraße 1
Beschreibung
Inschrift:
Zv Ehren Gottes errichtet 1686

Grund der Errichtung:
Vermutlich: Im Dorf ist das Kreuz als Pestkreuz bekannt und diese Dorfmeinung ist geschichtlich bestätigt. 1686 war die letzte Pestepidemie im Trierer Land. Sicherlich ist es nach Abklingen der Seuche errichtet worden, als Gedenkstein für die Pesttoten, dies erklärt auch den Totenkopf auf dem Schaftteil. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1686
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.624269
lat: 50.175353
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.birresborn.de/wegekreuze.asp

Datenquellen
[1] http://www.birresborn.de/wegekreuze.asp

Bildquellen
Bild 1: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 4: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 5: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 6: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 22.03.2016
Interne ID: 26448
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26448
ObjektURL als Mail versenden