Wappen der Gemeinde Bettingen

Bettingen, Gemeinde Bettingen
Beschreibung
Sparrenbalken und Widerkreuze deuten auf eines der ältesten Geschlechter im Südeifelraum hin, die Edelfreien von Bettingen bzw. die späteren Herren, die Grafen von Manderscheid.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
03.01.1973 (Genehmigung)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.398066
lat: 49.942048
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bettingen-online.de

Datenquellen
Homepage der Verbandsgemeinde Bitburg-Land http://www.bitburg-land.de/

Bildquellen
Bild 1: http://www.ngw.nl/int/dld/b/bettinge.htm

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.09.2005
Interne ID: 2647
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2647
ObjektURL als Mail versenden