Wegekreuz am Fußweg zum Waldhotel

Waldhotel Sonora, Gemeinde Dreis
Beschreibung
Ehemaliges Grabkreuz aus dem Jahre 1903, das ursprünglich auf dem Friedhof von Waxweiler stand. Inschrift:

IM GROSSEN
REICHE DER NATUR
SIEHST DU DES
GROSSEN GOTTES
SPUR
DOCH WILLST DU
IHN AM GRÖSSTEN
SEHN
SO BLEIB AN DIESEM
KREUZE STEHN

Die ineinander verschlungenen Hände symbolisieren das Abschied nehmen. [1]

Inschrift an der Rückwand derÜberdachung:

Wenn dieses Kreuz so lange steht,
bis aller
Neid und Haß vergeht,
dann wird's für wahr
so lange stehn,
bis daß die Welt wird untergehn. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1903
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.811194
lat: 49.938256
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf'm Eichfeld

Internet
http://www.gemeinde-dreis.de/

Datenquellen
[1] Steinerne Zeitzeugen. Der Dreiser Kreuze-Weg, ein kulturgeschichtlicher Wanderweg zu den Wegekreuzen und Bildstöcken in der Gemarkung Dreis. Hrsg.: Arbeitsgruppe Wegekreuze, Dreis; Verfasser: Alfred Herges; 2012. http://www.gemeinde-dreis.de/index.php?section=Shop
[2] Michael Fischer, Malberg/Waxweiler, 2018.

Bildquellen
Bild 1: © Michael Fischer, Malberg/Waxweiler, 2016.
Bild 2: © Michael Fischer, Malberg/Waxweiler, 2016.
Bild 3: © Michael Fischer, Malberg/Waxweiler, 2016.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.12.2018
Interne ID: 26489
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26489
ObjektURL als Mail versenden