Brunnenanlage am Pferdemarkt

Bitburg, Stadt Bitburg Im Graben 1
Beschreibung
Ende Mai 1992 erfolgte anlässlich des Altstadtfestes die Einweihung der Brunnenanlage am Pferdemarkt. Bei der Bronzeplastik des Bitburger Bildhauers Roger Delleré handelt es sich um eine figürliche Umsetzung des Themas Pferdehandel. Sie erinnert an die Zeiten, als regelmäßig abgehaltene Pferde- und Viehmärkte noch zum alltäglichen Geschehen in der Stadt zählten und einen wesentlichen Beitrag zu ihrem wirtschaftlichen Gedeihen leisteten. Das Kunstwerk stellt zwei Bitburger Originale, Schillings Klaus und Jäschkes Fritz, als Käufer und Händler beim Pferdehandel mit Handschlag dar. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Delleré, Roger (Bildhauer und Steinmetz), Bitburg.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Brunnen / Kunstobjekte
Zeit:
1992
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.52593
lat: 49.97442
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.neizeidung.lu/bitburg_kulgeschbit.htm

Datenquellen
[1] Nei Zeidung Online - Nei Zeidung asbl, 3, Neie Wé, L-6830 Berbourg

Bildquellen
Bild 1: © Julia Schröder, Orenhofen, 2015.
Bild 2: © Julia Schröder, Orenhofen, 2015.
Bild 3: © Julia Schröder, Orenhofen, 2015.
Bild 4: © Julia Schröder, Orenhofen, 2015.

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.04.2015
Interne ID: 2654
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2654
ObjektURL als Mail versenden