Jupitersäule

Bitburg, Stadt Bitburg Hauptstraße 62
Beschreibung
An die römische Vergangenheit der Stadt erinnert auch die Jupitersäule, die im Bereich der oberen Hauptstraße steht. Diese Säule ist eine Nachbildung. Teile des Originals traten bei Ausgrabungen im Bereich des alten Kastells zutage. Die Fundstücke stammen aus der 1. Hälfte des 3. Jahrhunderts. Die Rekonstruktion erfolgte im Jahre 1987. Wo die historische Säule genau stand, ist ungewiß. Im und am Kastell sind zudem zahlreiche römische Inschriften gefunden worden.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male /
Zeit:
1. Hälfte des 3. Jahrhunderts
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.524714
lat: 49.975258
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.neizeidung.lu/bitburg_kulgeschbit.htm

Datenquellen
Nei Zeidung Online - Nei Zeidung asbl, 3, Neie Wé, L-6830 Berbourg

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand
Letzte Bearbeitung: 19.07.2009
Interne ID: 2655
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2655
ObjektURL als Mail versenden