Ehemalige Halfenstation

Biebelhausen, Gemeinde Ayl Saarburger Straße 26
Beschreibung
Quereinhaus und Stallgebäude, bezeichnet 1838. [1]

Zugleich hält das Anwesen als eines von ehemals zwei Halfenstationen in Biebelhausen die Erinnerungen an das Treideln der Saarschiffe wach. Diese Funktion begründet den großen eigenständigen Pferdestall und die Größe des Wohnteils. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1838
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.57138
lat: 49.63603
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Unterste Flur

Internet
http://www.biebelhausen.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.
[2] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994


Stand
Letzte Bearbeitung: 12.05.2013
Interne ID: 26795
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=26795
ObjektURL als Mail versenden