Wappen der Gemeinde Brimingen

Brimingen, Gemeinde Brimingen
Beschreibung
Wappenbeschreibung:
Unter rotem Schildhaupt, darin 5 goldene Ringe, in Gold eine grüne Pflanze, die nach der Hausmarke am Mayisch-Stockgut gestaltet ist.

Wappenbegründung:
Die 5 Ringe stehen für die 5 ehemaligen Stockgüter im Ort und bezeugen mit den Farben Rot und Gold darüber hinaus den Besitz der Grafen von Manderscheid / Blankenheim (Herrschaft Neuerburg im früheren Brimingen). Die grüne Pflanze auf goldenem Grund zeigt das Hauswappen des 1730 errichteten Mayisch-Stockgutes.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
21.2.1992 (Genehmigung)
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.363431
lat: 49.969403
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Auf Hirtig

Internet
https://de.wikipedia.org/wiki/Brimingen

Datenquellen
Heimatkalender Bitburg-Prüm 1993.

Bildquellen
Bild 1: http://www.ngw.nl/int/dld/b/briminge.htm

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.09.2005
Interne ID: 2691
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2691
ObjektURL als Mail versenden