Wappen der Gemeinde Baldringen

Baldringen, Gemeinde Baldringen
Beschreibung
Blasonierung:
In Gold ein mit silbernen Muscheln 1:3:1 belegtes rotes Kreuz.

Wappenbegründung:
Das rote Kreuz erinnert an die frühere Landesherrschaft von Kurtrier, die Muscheln an das im 15. Jahrhundert ausgestorbene Rittergeschlecht von Baldringen. Das Gemeindewappen existiert seit 1951. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.684340
lat: 49.613199
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Baldringen

Datenquellen
[1] Wikipedia [https://de.wikipedia.org/wiki/Baldringen#Wappen], abgerufen am 10.05.2021.
[2] Homepage der Verbandsgemeinde Kell am See [http://www.saarburg-kell.de/saarburg_kell/Leben%20bei%20uns/Ortsgemeinden/Baldringen/], abgerufen am 10.05.2021.

Bildquellen
Bild 1: Michael Grün, Trier, 2021, Eigenes Werk, gemeinfrei, nach [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wappen_baldringen.png].

Stand
Letzte Bearbeitung: 10.05.2021
Interne ID: 2726
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2726
ObjektURL als Mail versenden