Wüstung Rodenbüsch

Hof Rodenbüsch, Gemeinde Bettenfeld
Beschreibung
1152 bestätigt Papst Eugen III. die Rechte der Abtei Himmerod, unter diesen Rodesbusch. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Wüstungen
Zeit:
Circa 1500 bis circa 1700
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.757476
lat: 50.073756
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Rodenbüsch

Internet
http://www.bettenfeld.de/

Datenquellen
[1] Janssen, W.: Studien zur Wüstungsfrage im fränkischen Altsiedelland zwischen Rhein, Mosel und Eifelnordrand. 2 Bände. Text u. Katalog, 1975.

Bildquellen
Bild 1: Ferraris-Karte von 1777 http://www.kbr.be/collections/cart_plan/ferraris/ferraris_fr.html
Bild 2: Ferraris-Karte von 1777 http://www.kbr.be/collections/cart_plan/ferraris/ferraris_fr.html

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.05.2012
Interne ID: 277
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=277
ObjektURL als Mail versenden