Sankt Georg und Sankt Wendelinus - Orgel

Irsch, Stadt Trier Propstei 2
Beschreibung
Hier steht eine noch weitgehend erhaltene Orgel von Romanus Benedikt Nollet, die dieser ursprünglich 1763 - 1765 für die Trierer Sankt Antoniuskirche gebaut hatte.

Nach einer von Franz Heinrich Stumm 1827 ausgeführten Reparatur kam sie 1857 für 200 Taler nach Irsch und wurde hier von Heinrich Voltmann renoviert und aufgestellt. 1861 konnte das renovierte Werk erstmals in Irsch erklingen. [1]

Weitere Angaben zur Disposition und Hörbeispiele unter: http://www.online-studios.de/

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Nollet, Romanus Benedikt
Kategorie:
Handwerk / Orgeln /
Zeit:
1763
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.698883
lat: 49.724269
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.online-studios.de/

Datenquellen
[1] Orgelarchiv der Classic-Edition Online Studios in Monschau; 2003 http://www.online-studios.de/

Bildquellen
Bild 1: © Helge Rieder, Konz, 2000
Bild 2: © Orgelarchiv der Classic-Edition Online Studios in Monschau; 2003

Stand
Letzte Bearbeitung: 11.12.2010
Interne ID: 2810
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=2810
ObjektURL als Mail versenden