Ehemaliger Weinanbau am Kimmlingerhof

Kimmlingerhof, Gemeinde Kordel

Beschreibung
Ortsname: Landgemeinde Butzweiler
Kreis: Trier Land
Hektar Rebland im Ertrage: 0,3
Hektar Rebland nicht im Ertrage: 0,2
Nach Angaben des Preußischen Statistischen Landesamtes. [1]

Das Adressbuch weist 1928 für den Kimmlingerhof eine Weinbaufläche von 1 Hektar aus. Besitzer waren die Geschwister Sehr. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen / Weinbaulagen
Zeit:
1920
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.59828
lat: 49.82958
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Möhnerberg

Internet
http://heimatverein-kordel.de/

Datenquellen
[1] Goldschmidt, Fritz: Deutschlands Weinbauorte und Weinbergslagen. Mainz: Verlag der Deutschen Weinzeitung, 1920, Seite 276. http://www.dilibri.de/rlb/content/titleinfo/1085658
[2] Seyfert, Ernst - Landwirtschaftliches Adreßbuch der Rittergüter und Höfe der Rheinprovinz, 1928.

Bildquellen
Bild 1: Google Earth

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.01.2014
Interne ID: 28502
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=28502
ObjektURL als Mail versenden