Resistenz-Gedenkstein

Beuren, Gemeinde Beuren (Hochwald)
Beschreibung
Der Findling, circa 2,5 km nordwestlich des Lagers, erinnert an die Erschießung von 23 luxemburgischen Widerstandskämpfern am 25.2.1944. [1]

In der Verlängerung des Waldweges, etwa 3 km nördlich vom ehemaligen KZ-Lager, wo sich für die Ermordeten vom 25.Februar 1944 ein Massengrab befand, hat die "Amicale Hinzert" am 18. September 1971 einen Gedenkstein errichtet. Dieses aus den Steinbrüchen von Rümelingen/Luxemburg herausgearbeitete Monument wurde am 27. Mai 1972 im Beisein deutscher Behördenvertreter feierlich eingeweiht. [2]

Inschrift auf dem Findling:
25.2.1944

Gedenktafel:
ZUR ERINNERUNG AN
DIE 23 TODEOPFER
DER LUXEMBURGER
RESISTENZ

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
18.09.1971
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.872505
lat: 49.718261
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Hochwald

Internet
http://www.gedenkstaette-hinzert-rlp.de/

Datenquellen
[1] SS-Sonderlager / KZ Hinzert. Landeszentrale für politische Bildung.
[2] Wegekreuze und Gedenksteine Aus dem Hochwald Herausgeber Arbeitskreis Heimatkunde im Bildungswerk Johanneshaus Hermeskeil 1991.

Bildquellen
Bild 1: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2014.

Stand
Letzte Bearbeitung: 05.04.2014
Interne ID: 3029
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3029
ObjektURL als Mail versenden