Ehemaliges Helenenkloster

Mülheim, Gemeinde Mülheim an der Mosel
Beschreibung
Das Kloster war der heiligen
Helena geweiht und wurde bereits 1527 nach der Reformation aufgegeben. Die Überreste der Fundamente des Klosters liegen heute
noch teilweise unter den Weinbergen der Lage "Mülheimer Helenenkloster", die mit 0,8 ha zu den kleinsten Weinlagen Deutschlands gehört. Der Weinberg war einst ein Geschenk des Grafen Gerlach IV. von Veldenz an das Kloster. [...]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Klosteranlagen
Zeit:
1527
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.01797
lat: 49.90983
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Kloster

Internet
http://www.muelheimmosel.de/

Datenquellen
http://www.geocaching.com/geocache/GC4B891_helenenkloster


Stand
Letzte Bearbeitung: 24.08.2013
Interne ID: 30376
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=30376
ObjektURL als Mail versenden