Luziakirch - Wüstung

Manderscheid, Stadt Manderscheid (Bernkastel-Wittlich)
Beschreibung
Alte Kirche, auch Luciakapelle. 1386 wird hier Lucia von Manderscheid, Gattin Heinrichs von Manderscheid, beigesetzt. Um 1790 wurde die Kapelle von den Franzosen niedergebrannt. Es sind heute keine Reste der Kapelle mehr sichtbar. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Wüstungen
Zeit:
1790
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.804976
lat: 50.093068
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.manderscheid.de/

Datenquellen
[1] Janssen, W.: Studien zur Wüstungsfrage im fränkischen Altsiedelland zwischen Rhein, Mosel und Eifelnordrand. 2 Bände. Text u. Katalog, 1975.
[2] Kartenaufnahme der Rheinlande - durch Tranchot und von Müffling. Originale im Besitz der Stiftung Preuß.ischer Kulturbesitz. Maßstab 1:25000. Uraufnahme (1803 - 1820), Blattnummer:179, Jahrgang: 1811, Blattname: Eisenschmitt, Aufnahme: Ing. Geograph Boucher.

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2009.
Bild 2: Kartenaufnahme der Rheinlande - durch Tranchot und von Müffling.

Stand
Letzte Bearbeitung: 23.09.2018
Interne ID: 308
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=308
ObjektURL als Mail versenden