Rathaus

Ürzig, Gemeinde Ürzig Rathausplatz 7
Beschreibung
Es wurde 1904 an der Stelle neu gebaut, an der bereits 1596 das alte Rathaus stand. Das Rathaus ist auch noch ein richtiges Rathaus, zumindest im Obergeschoß, wo im Sitzungssaal die wortgewaltigen Ürziger Gemeinderatssitzungen stattfinden. Im Erdgeschoss befinden sich das Verkehrsbüro und die gemeindeeigene Postagentur. [1]

Dreigeschossiger turmartiger Bau, Bruchstein und Zierfachwerk, bezeichnet 1904. [2]

An Eckfassade Skulptur Ritter mit Schild,
Inschrift am Schild:

Rathaus
Erbaut
1595

Neugebaut
1904 [3]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten / Rathäuser
Zeit:
1595 (erste Erwähnung), 1904 (neugebaut)
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.00543
lat: 49.97869
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.uerzig.de/

Datenquellen
[1] Simone und Patrick Schenk, Paul Keukert, Ürzig.
[2] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2015.
[3] Michael Grün, Trier, 2021.

Bildquellen
Bild 1: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.
Bild 2: © Norbert Kutscher, Waldweiler, 2015.
Bild 3: © Simone und Patrick Schenk, Paul Keukert, Ürzig.
Bild 4: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 5: © Michael Grün, Trier, 2021.
Bild 6: © Michael Grün, Trier, 2021.

Stand
Letzte Bearbeitung: 06.10.2021
Interne ID: 3223
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3223
ObjektURL als Mail versenden