Kreuz im Mühlenwald

Beuren, Gemeinde Beuren (Hochwald)
Beschreibung
Ungefähr 800 Meter südöstlich des Ortes steht weitab von der Straße das Kreuz im Mühlenwald, es steht an der Gemeindegrenze zu Hinzert.
Es war 1930 von einem Beurener Bürger aufgerichtet worden, nachdem ein früheres Kreuz dort beim Reiserverbrennen mitverbrannt war. Man erzählt ferner, daß dort ein Mann beim Reiserverbrennen ohnmächtig geworden war und in den Flammen den Tod gefunden hatte.

Das Holzkreuz wurde in den letzten Jahren von der Gemeinde Beuren erneuert und aufgestellt.

Info-Tafel:
Kreuz im Mühlenwald
Beim Reiserverbrennen in den Hecken wurde hier ein alter Mann ohnmächtig und kam in den Flammen um. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1980
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.901548
lat: 49.718023
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Im Unner

Internet
http://www.beuren-hochwald.de/

Datenquellen
[1] Aus dem Hochwald. Wegekreuze und Gedenksteine. Herausgeber Arbeitskreis Heimatkunde im Bildungswerk Johanneshaus. Hermeskeil, 1991.

Bildquellen
Bild 1: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 2: © Helmut Bauer, Trier, 2014.
Bild 3: © Helmut Bauer, Trier, 2014.

Stand
Letzte Bearbeitung: 30.03.2014
Interne ID: 32383
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=32383
ObjektURL als Mail versenden