Wappen der Gemeinde Darscheid

Darscheid, Gemeinde Darscheid
Beschreibung
In Grün ein goldener Schräglinksbalken, belegt mit einer roten Zickzackleiste. Oben ein silbernes Horn, unten ein schräg aufgerichtetes silbernes Schwert. Der schrägliegende Balken mit Zickzackleiste ist dem Wappen der Grafen von Manderscheid entnommen, die nach den Weistümern des 15. Jahrhunderts in Darscheid einen Dinghof hatten. Das Horn im oberen Wappenteil symbolisiert den Ortspatron, den heiligen Kornehus. Auf Thommen war eine Richtstätte des Kampbücheler Hochgerichtes. Für die Richtstätte steht das Schwert im unteren Wappenteil.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.890773
lat: 50.213303
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.darscheid.de/

Datenquellen
© Marzellus Boos http://www.eifeltour.de/

Bildquellen
Bild 1: © Marzellus Boos http://www.eifeltour.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 04.04.2006
Interne ID: 3303
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=3303
ObjektURL als Mail versenden