Wohnhaus Hauptstraße 4 - Gedenktafel

Sülm, Gemeinde Sülm Hauptstraße 4
Beschreibung
An die letzte jüdische Familie, die in der Gemeinde Sülm bei Bitburg noch zuhause gewesen ist, erinnert eine Gedenktafel, die der Gemeinderat an deren früherem Wohnhaus hatte anbringen lassen.

Die Geschwister Ruben hatten in dem Ort eine Metzgerei, bis sie im Jahre 1942 von der Gestapo verschleppt und später ermordet wurden. Ihr Haus ist seit einiger Zeit unter Denkmalschutz gestellt. Die am Haus angebrachte Gedenktafel trägt folgenden Text:

Zum Gedenken unserer
Jüdischen Mitbürger
Geschwister
Klara Rosetta Max
Ruben
Opfer des Nationalsozialismus
Ortsgemeinde Sülm

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
Nach 1918
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.571817
lat: 49.920966
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburgerland.de/index.php?id=479

Datenquellen
Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in Rheinland-Pfalz. Hrsg. Landeszentrale für politsche Bildung Rheinland-Pfalz. 2.Auflage 1991. ISBN 3-89289-000-5


Stand
Letzte Bearbeitung: 08.04.2014
Interne ID: 34358
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=34358
ObjektURL als Mail versenden