Ehemalige Synagoge - Gedenktafel

Hermeskeil, Stadt Hermeskeil Martinusstraße
Beschreibung
1979 wurde am ehemaligen Standort der Synagoge - in der Martinusstraße – eine Gedenktafel angebracht. Die Gedenkplatte aus Bronze wird von einem siebenarmigen Leuchter dominiert, angefertigt vom Bildhauer Hans-Karl Schmitt, und trägt den Text:

Zum Gedenken an die vertriebenen und ermordeten Mitbürger und die im Jahre 1938 zerstörte Synagoge.
Stadt Hermeskeil 1978

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Schmitt, Hans-Karl (Bildhauer)
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
1979
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.950036
lat: 49.656161
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.hermeskeil.de/

Datenquellen
Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus in Rheinland-Pfalz. Hrsg. Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. 2.Auflage 1991. ISBN 3-89289-000-5

Bildquellen
Bild 1: Sammlung Brucker, Hermeskeil
Bild 2: Sammlung Brucker, Hermeskeil

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.04.2014
Interne ID: 34365
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=34365
ObjektURL als Mail versenden