Sankt Briktius

Burg, Gemeinde Burg (Mosel) Kirchstraße 7
Beschreibung
1824-27 von Johann Heinrich (Pommern) erbautes Schiff. Hochaltaraufsatz um 1720. Lebensgroßer steinerner Kruzifixus, erste Hälfte 16. Jahrhundert. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Heinrich, Johann (Architekt) unter Mitwirkung von F. Nebel; Koblenz
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1824-27
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 7.123940
lat: 50.008902
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Untergass

Internet
http://www.burg-mosel.de/

Datenquellen
[1] Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Rheinland-Pfalz, Saarland, 1984. Deutscher Kunstverlag

Bildquellen
Bild 1: © Beate Tuerk, Enkirch. beatuerk@web.de
Bild 2: © Beate Tuerk, Enkirch. beatuerk@web.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.02.2004
Interne ID: 351
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=351
ObjektURL als Mail versenden