In der Flachswiese

Föhren, Gemeinde Föhren
Beschreibung
Flachs – Zu althochdeutsch flahs, mittelhochdeutsch vlahs starkes Maskulinum ‚Flachs‘. Die Namen erinnern an den heute aufgegebenen Flachsanbau. [1]

Flachs – ist eine Pflanze, aus der früher Stoffe hergestellt wurden. Heute wird sie kaum noch angepflanzt. In Flurnamen kommt das Wort jedoch

noch häufig vor und zeigt uns damit, wo der Flachs früher angebaut wurde. [2]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.760380
lat: 49.853933
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Flachswiese

Internet
http://www.fiehr.de/

Datenquellen
[1] Südhessisches Flurnamenbuch, 2015. http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/gsrec/id/988/current/1/sn/shfb?q=Flachs
[2] Flurnamenlexikon Baden-Württemberg, 2015. http://www.gottenheim.de/Winzergenossenschaft/Gewanne/bw_flurnamenlexikon.pdf


Stand
Letzte Bearbeitung: 09.01.2015
Interne ID: 36088
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=36088
ObjektURL als Mail versenden