In der Breitwiese

Bereborn, Gemeinde Bereborn
Beschreibung
Breit: Zu althochdeutsch mittelhochdeutsch breit ‚weit ausgedehnt, breit‘. Das Adjektiv erscheint meist zur Charakterisierung der Grundstücksform im Gegensatz zu eng oder schmal. [1]

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Flurnamen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.96641
lat: 50.28345
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Breitwiese

Internet
http://www.vgv-kelberg.de/vg_kelberg/Gemeinden/Bereborn/

Datenquellen
[1] © Hessisches Flurnamenarchiv Gießen / Prof. Dr. Hans Ramge
http://lagis.online.uni-marburg.de/de/help/info/sn/mhfb?lemma=Breit


Stand
Letzte Bearbeitung: 28.03.2015
Interne ID: 37256
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=37256
ObjektURL als Mail versenden