Ehemaliger Hauptsitz der Gestapo - Gedenktafel

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Christophstraße 1
Beschreibung
Inschrift:
Sitz der Gestapo Trier
1935-1944
Im Gedenken an die Opfer,
deren Leidensweg unter
dem Nationalsozialismus
hier begann.

Am 12. November 2014 hat in der Christophstraße 1 eine Veranstaltung stattgefunden, in deren Rahmen eine Gedenktafel am Gebäude enthüllt und eine Ausstellung mit insgesamt 14 Schautafeln im Gebäude (Foyer und Treppenaufgang) eröffnet wurde. Die Ausstellung wird bis November 2015 im öffentlich zugänglichen Teil des Gebäudes gezeigt und durch eine Broschüre dokumentiert.

An der Vorbereitung und der Umsetzung waren neben einem studentischen Forschungsprojekt des Fachs Geschichte der Universität Trier die Staatsanwaltschaft Trier, das Staatliche Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien Trier, die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Palais e.V. sowie 3null7 - Agentur für kreative Kommunikation (alle: Christophstraße 1) beteiligt. Die Triwo AG hat als Eigentümerin des Gebäudes die Gedenktafel gestiftet.

Die Ausstellung sowie die Veranstaltung am 12. November 2014 wurden vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz Mainz, vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Mainz, der Kulturstiftung Trier, dem Verein Trierisch e.V. und dem Freundeskreis Trierer Universität e.V. gefördert.

Die Broschüre "Die Gestapo Trier in der Christophstraße 1 - Eine Ausstellung" (24 Seiten, Farbe) ist gegen eine Schutzgebühr von € 2 im "Café Balduin" (Ergeschoss Christophstraße 1) und in der Uni (A 226) erhältlich.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Denkmale
Zeit:
12.11.2014
Epoche:
21. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.64933
lat: 49.75734
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://homepage.uni-trier.de/?id=87674

Datenquellen
Projekt Gestapo in Trier. http://homepage.uni-trier.de/?id=87674

Bildquellen
Bild 1: © Peter Valerius, Kordel, 2015.
Bild 2: © Peter Valerius, Kordel, 2015.

Stand
Letzte Bearbeitung: 27.03.2015
Interne ID: 38172
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=38172
ObjektURL als Mail versenden